14 Adressbuch des internationalen Handels mit Naturdärmen Nachdem 1911 1924 und 1927 die ersten internationalen Darmhandelsbücher erschienen waren erscheint 1975 nach fast 50 Jahren wieder ein Branchenbuch das alle wichtigen im internationalen Handel tätigen Unternehmen zusammenführt Es trägt den heutigen Titel Adressbuch des internationalen Handels mit Naturdärmen Persönliche Kontakte zu Händlern und Verbänden stellen offenbar die Basis für das Nachschlagewerk dar das in sei ner ersten Nachkriegsausgabe mit viel Weißraum für Ergänzungen jeder Art erscheinen Veränderte Adressen werden eingetragen oder Visitenkarten eingeklebt handschriftlich Kommentare zu Firmen verfasst Aber immerhin umfasst die Adresssammlung rund 1 400 Firmen in 59 Ländern 1987 übernimmt der Ulrike Lange Verlag die Herausgabe des Adressbuches und führt die Veröffentlichung bis 1995 fort Behutsam werden Neuerungen eingeführt indem Adressen mit Zusatzinformationen angereichert wurden 1999 erscheint die erste Ausgabe des Adressbuches im Karsten Büttner Verlag Die Internet Euphorie hat auch die großen Naturdarmhändler erfasst Wer was auf sich hält hat eine Website Mehr als 60 der Firmen haben immerhin schon eine E Mailadresse Dennoch Fax und Brief sind neben dem Telefon noch immer die wichtigsten Kommunikationsmittel um für die neue Ausgabe zu recherchieren Dauerten die Vorarbeiten für die Ausgabe 1999 noch rund 13 Monate so ver kürzt sich dieser Prozess im Laufe der Jahre auf sieben Monate Innerhalb von 10 Jahren wird die Website auch im Naturdarmhandel zu einem weit verbreite ten Mittel auf sich aufmerksam zu machen Eine illustrierte und ausführlichere Darstellung finden Sie hier http adressbuch naturdaerme de ueber 40 Jahre 1911

Vorschau Nada 2015_16 Seite 16
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.